Posts mit dem Label Yves Rocher werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Yves Rocher werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Nimm dir mal ... Zeit für dich selbst! (Wellnes)

30. Januar 2014

3 Gedanke(n)
Ich weiß nicht wie euer Leben momentan aussieht, aber bei mir ist gerade alles etwas stressig. Bis zu unserer Hochzeit sind es nur noch wenige Wochen, unser Umzug muss geplant und durchgeführt werden und für die Hochzeit sind auch noch Sachen zu machen bzw. zu planen. Der Tag hat einfach nicht genug Stunden. By the way... wie geht ihr mit sowas um? Ich neige ja dazu, mich zu verkriechen und gar nichts zu tun, anstatt die To-Do-Liste ab zu arbeiten. Schlimm sowas, Na ja, eigentlich soll es in diesem Blogpost um Entspannung gehen. Also nehmen wir mal an ihr braucht einfach eine kleine Auszeit für euch, dann habe ich hier ein paar Tipps, abgesehen von guten Filmen/Büchern/Serien und leckerem Essen, für einen Wellnesabend!


Eine heiße Dusche ist immer gut und trägt bei mir maßgeblich zur Entspannung bei. Hier zeige ich euch meine momentanen Favoriten. Ich finde Düfte ganz besonders wichtig und ich mag es gerne süß. Deswegen richt es in meiner Dusche nach Vanille, Zimt und kandiertem Apfel. Ach, einfach schön!


Nach dem Duschen etwas Öl in die Haare, die dürfen wir natürlich nicht vergessen. Ich mag Haaröle sehr gerne und das von Balea finde ich wirklich gut. Während ich mir die Zähne putze, mache ich mir manchmal noch eine Maske drauf. Die von KIKO mag ich am liebsten, die zieht schön das Fett aus meiner T-Zone! Aber auch in der Drogerie gibt es mehr als genug Masken.


Dann noch ein Peeling für die Lippen (Review hier), etwas Lippenpflege, eine Creme ins Gesicht und mit Bodyspray um sich sprühen. Die Creme ist zwar für trockene Haut, aber durch ihre gelige Konsistenz auch für Mischhaut geeignet. Sie zieht super schnell ein. Ohne mein Bodyspray, was nach Vanille duftet, kann ich gefühlt nicht mehr leben. Ich weiß nicht wie viele Fläschchen ich schon leer gemacht habe. Ich benutze es jeden Tag, als Parfümersatz. 

Morgen ist Freitag, also steht das Wochenende praktisch schon vor der Tür! Lasst es euch doch einfach mal gut gehen und nehmt euch mal eine Stunde nur für euch. Weg von der Arbeit, weg vom Planen, weg vom Lernen, oder was euch sonst davon abhält.

Jahresfavoriten 2012: Beauty ♥

3. Januar 2013

4 Gedanke(n)
Hallo liebe Leser,
heute gibt es meine Jahresfavoriten zum Thema Beauty. Ehrlich gesagt, war das gar nicht so einfach, da ich manche Sachen die mochte grade nicht mehr habe, weil sie leer sind. Oder ich vielleicht etwas vergessen habe, was ich Anfang des Jahres geliebt habe. Ich bin aber ein Gewohnheitstier, deswegen war es bei manchen Produkten relativ offensichtlich, dass sie in diesen Post gehören. Ich werde noch ein Post zum Thema fashion und lifestyle schreiben. Ihr könnt mir gerne eure Jahresfavoriten in den Kommentaren verlinken! 


Bodyspray und Yves Rocher Parfum: Ihr wisst ich benutze fast nie Parfum. Entweder gefallen sie mir vom Duft her nicht (ich bin diesbezüglich sehr wählerisch), oder sie sind mir zu stark. Deswegen war ich froh das ich dieses Bodyspray entdeckt habe. Es ist günstig riecht gut und ich habe es bestimmt schon 5 mal nachgekauft. Das Parfum von Yves Rocher ist ein echter Glücksgriff. Es ist nicht zu stark und duftet köstlich. 
KIKO purifying mask: Ok, ich habe nicht wirklich festgestellt, das ich ich super Haut habe und sie das Öl komplett aus meinem Gesicht zieht, aber ich mag sie. Das hängt wohl am meisten damit zusammen, dass ich das Wellnessgefühl mag, das sie mir gibt. Und die Tatsache das es nicht diese kleinen Minipackungen sind die überall rumfliegen.
Duttkissen: Meins ist von Rossmann, das bekommt ihr mittlerweile aber überall. Ohne schaffe ich es nicht mir einen Dutt zu machen. Meine Haare sind zu lang und zu schwer. Mit dem Duttkissen brauche ich nur 5 bis 8 Minuten. Ohne wesentlich länger.


Rouge, Highlighter und Pinsel: Ihr wisst es, ich trage das Hot Mama Rouge zu 99% der Zeit. Es ist wunderschön, die Qualität ist super und ich liebe es! ♥ Der KIKO 103 ist pinkfarbener. Außerdem habe ich 2012 Highlighter und Kontur für mich entdeckt. Das MAC MSF in Soft & Gentle ist einfach wunderschön. Und auch der Essence Highlighter ist fantastisch. Das Rouge von NYX in der Farbe Taupe benutze ich, wenn ich Lust habe, zum konturieren. Der Pinsel ist von Zoeva. Er ist super weich und perfekt zum Auftrag von Rouge geeignet.
Nagellacke: Oft bin ich zu faul mir die Nägel zu lackieren, aber diese Farben habe ich 2012 geliebt. Wobei es da mehr um die Farben als die Qualitäten ging. Bei mir hält Nagellack nie lange. Hier die Namen der Lacke: Essie Buy me a cameo und penny talk, Essence Reply, P2 passion und Basic 21. Hier könnt ihr euch nochmal meine Nagellacksammlung ansehen.


Gloss und Lipbutter: Die Revlon Lipbutter (peach parfait) und der NYX Gloss (pinky taupe) sind beides sehr natürlich Töne mit Goldschimmer. Der Gloss ist mein absoluter Liebling, das Tragegefühl ist einfach unschlagbar und auch die Haltbarkeit ist toll. Die Lipbutter ist sehr schön, hält aber leider nicht lange.
Nagelpflege und Nagellackentferner: Diese drei p2 Produkte sind toll! Dazu werde ich aber noch eine Review schreiben. Der Nagellackentferner von Essence ist meiner Meinung nach ein Geheimtipp, aber auch dazu werdet ihr bald noch mehr hören.


Puder und Fix+: Beide Puder zusammen sind wirklich toll, dazu habe ich euch hier schon eine Review abgetippt. Das Fix+ ist kein muss, aber es riecht so gut und erfrischt. Aber ich sage euch ganz ehrlich Wass tut es auch. Hier geht es auch wieder mehr um ein Gefühl.
Nakedpalette: Ewig habe ich sie angeschmachtet und dann via Kleiderkreisel bestellt. Und ich bereue es nicht, denn im Sommer habe ich sie fast ausschließlich benutzt.
Foundation, getönte Tagescreme und Concealer: Der MAC Studio Finish Concealer ist mein heiliger Gral. Review hier. Die MAC Foundation hat eine mittlere bis hohe Deckkraft. Ich habe sie schon einige Male nachgekauft. Die getönte Tagescreme von Essence habe ich im Sommer benutzt und mochte sie sehr. Für 2€ der Hammer. Jetzt ist sie mir leider, obwohl sie für helle Haut ist, viel zu dunkel. 


Palette: Die Palette ist von Kosmetik Kosmo. Einige Lidschatten sind von MAC, einer von Kosmetik Kosmo, zwei von Alverde und einer von Kron. Ich mag sie sehr und habe sie reichlich benutzt. Allerdings im Herbst und Winter nicht so oft. Aber heute habe ich sie z.B. wieder benutzt.
Pinsel: Essence smokey eyes brush, Sigma P82, Alverde Lidschattenpinsel. Alle haben eine super Qualiität, sind funktionell und sind super weich.
Lidschattenpaletten: Das wet'n'wild Trio in walking on eggshells liebe ich wie ihr wisst. Das ich das Pfännchen des roséfarbenen Lidschattens erreicht habe sagt, glaube ich, genug aus! ♥ Von dem Essence Quad (to die for) benutze ich nur den hellsten Ton. Er ist perfekt zum Highlighten des Innenwinkels.
Augenbrauengel: Super, dass Alverde jetzt eine getönte Version hat. Das benutze ich viel lieber als Puder oder einen Stift. Es hält den ganzen Tag und fixiert die Augenbrauen gut. Ich habe die Farbe blond.


Tipp: Yves Rocher Winterapfel LE

29. November 2012

3 Gedanke(n)
Hallo liebste Leser,
heute gibt's einen Tipp meinerseits. Ich hatte euch in meinem letzten Liebchenpost zwei Produkte von Yves Rocher gezeigt. Diese Produkte waren aus der Winterapfel LE. Ich hab euch ja schon berichtet das ich diese Produkte liebe! Also bin ich noch mal losgezogen und habe mir noch mehr von der LE gegönnt. Ich liebe diesen Dufr einfach so sehr. Ihr müsst unbedingt mal an den Produkten schnüffeln! ♥ 


Duschgel und Körperpeeling sind unschlagbar. Das Eau de Toilette ist sehr klein, riecht aber wundervoll. Die Kerze brennt seit dem ich sie habe jeden Abend. Sie ist nicht mit Yankee Candles zu vergleichen, diese riechen wesentlich stärker und verteilen sich besser im Raum. Trotzdem mag ich die Winterapfelkerze von Yves Rocher, denn sie macht ein wundervoll warmes Licht!
Ich hatte mich vorher noch gar nicht richtig mit Yves Rocher auseinandergesetzt, aber ich finde es ist eine tolle Alternative zu The Bodyshop. Ich habe auch noch kleine Duschgele von Yves Rocher gekauft um sie zu Weihnachten zu verschenken. 



Liebchen im Oktober ♥

1. November 2012

5 Gedanke(n)
Hallo liebe Leser,
und ein besonderes Hallo an alle neuen Leser (ihr bleibt nicht unbemerkt) und natürlich auch an meine treuen Leser! Heute zeige ich euch welche Produkte ich im letzten Monat besonders mochte und es sind diesmal wirklich einige richtige Schätzchen dabei. Ich habe mich etwas mehr an das Thema Körperpflege herangewagt. Das hat mich sonst eigentlich nie interessiert, aber jetzt wo es wieder kälter wird ändert sich das. Also, los geht's mit meinen Liebchen im Oktober.


Ives Rocher apple delight Duschgel & Körperpeeling: Ich war verzweifelt auf der Suche nach einem Körperpeeling. Es sollte was besonderes und nicht zu teuer sein. Bei Ives Rocher wurde ich fündig und weil der Duft so lecker ist, habe ich auch gleich das Duschgel mitgenommen. Diese beiden Produkte (leider Limitiert) sind der Hammer! Sie riechen nicht wirklich nach Apfel, sondern süßer. Sie machen das Duschen wirklich zum Vergnügen - Wellness pur! Ganz große Liebe meinerseits. ♥

KIKO purifying mask: Ich hatte mir auch in den Kopf gesetzt eine Maske zu kaufen, die ich mehr als 2 mal benutze kann. Die von KIKO ist speziell für Mischhaut und mit kleinen Peelingkörnern versehen. Ein wirklich tolles Produkt, das ich abends gerne verwende.

Essence better than gel nails 3 in 1 remover: Dieser Nagellackentferner bekommt wirklich alles ab (sogar die Lackierung eures Schreibtisches). Perfekt für die unter euch die Glitzerlack lieben. Damit bekommt ihr ihn schnell und einfach wieder vom Nagel. Für den günstigen Preis unschlagbar. Danach müsst ihr eure Hände aber gut pflegen.


Essence fix & matte powder: Ich hatte es eine Zeit nicht benutzt und ganz vergessen wie gut es einfach ist. Es mattiert und fixiert sehr gut. Ich liebe dieses Puder. Ein wirklich solides und günstiges Produkt.

MAC mineralize skinfinish in soft and gentle: Mein erstes und bis jetzt einziges. Ich habe es über Kleiderkreisel gekauft und so etwas günstiger bekommen. erst wurde ich nicht richtig warm mit dem Produkt, aber jetzt benutze ich es jeden Tag. Die Farbe ist wunderschön und es sieht einfach toll auf den Wangenknochen aus. Zudem hält es den ganzen Tag.

Wet'n'wild walking in eggshells Trio: Dazu muss ich nun wirklich nichts mehr schreiben, oder? Kaufen, kaufen, kaufen Leute! Günstig, wunderschön, super Qualität! ♥

Revlon Lipbutter in peach parfait: Ach, warum ist Revlon nur aus Deutschland verschwunden? ich fand diese Marke echt toll. Die Lipbutter ist ein Mitbringsel aus Amerika und ich liebe sie. Sind sie den Hype wert? Ich bin nicht sicher. Ich werde mich mal auf die suche nach einer Alternative machen.

The Balm Hot Mama: Schon oft benutzt wie ihr seht. Einen Swatch findet ihr hier. Ich liebe dieses Rouge einfach, es passt immer und zu allem und die Qualität ist der Hammer.

KIKO Mat base: Ein Produkt das bei mir jeden tag zum Einsatz kommt. Absolute Kaufempfehlung für Leute mit Mischhaut. Eine besser mattierende Base habe ich noch nicht gefunden und ich habe schon ein paar aus der Drogerie ausprobiert. 




Lasst mir gerne eure Liebchen in den Kommentaren!


>