Meine liebsten Workout Videos auf YouTube

Seit einigen Wochen arbeite ich an einer Playlist zum Thema Workouts. Die YouTube Playlist soll nur für mich sein. Da mein Vertrag fürs Fitnessstudio diesen Monat ausläuft musste ich überlegen, wie ich weiterhin Sport machen kann. Mein Mann ist im Schwimmverein und geht regelmäßig ein mal in der Woche Schwimmen. Das plane ich auch zu tun. Dennoch brauche ich Abwechslung und möchte manchmal einfach zwischendurch, zu Hause, Bewegung und Sport. Ich dachte mir, dass euch das Thema bestimmt interessiert, deswegen zeige ich euch heute meine liebsten Workout Videos auf YouTube.

Aufwärmen

Das Aufwärmen habe ich lange Zeit gar nicht gemacht. Shame on me! Es ist wirklich wichtig und erleichtert die folgenden Übungen. Mit diesen beiden Aufwärm-Programmen von bodykiss bzw. blogilates geht das Aufwärmen ganz schnell und macht auch noch Spaß.




Das Workout

Ich bin nun wirklich nicht die sportlichste Person. In vielen Videos gibt es Übungen die ich gar nicht schaffe und das demotiviert mich total. Mir ist es wichtig den ganzen Körper zu bewegen, vor allem mein Rücken soll gestärkt werden. Ich wechsel immer zwischen Yoga, Pilates und gezielten Übungen für Bauch oder Beine ab. 







Sport ist so eine Sache. macht ihr regelmäßig Sport? Trainiert ihr im Studio oder zu Hause mit YouTube? Oder macht ihr vielleicht etwas ganz anderes? Schreibt es mir in die Kommentare, und lasst gerne eure liebsten Videos da!

Rezept: Salted chocolate banana popsicles - Eis am Stiel in 1 Minute - Vegan

Die Sonne knallt und ich habe total Lust auf Eis! Am liebsten veganes Eis, das auch irgendwie den Anschein macht, es sei gesund. Da mir vegane Alternativen im Supermarkt zu teuer sind, hatte ich schon vor zwei Jahren Nicecream für mich entdeckt. Man püriert gefrorene Bananen und bekommt eine super cremige Textur, die man nach Belieben gestalten kann. Hier hatte ich euch ein Rezept mit Schokolade gezeigt. Es geht aber noch einfacher! Bananenhälften am Stiel. Inspiriert dazu hat mich der Instagram Account von Fairtrade Deutschland. Dort zeigten sie Schokobanane am Stiel mit groben Meersalz. Süß und salzig? Genau mein Ding, also musste ich eine vegane Variante davon zaubern und hab die auch gleich in's Gefrierfach gesteckt.

salted chocolate popsicles - vegan

Was man braucht:
(fairtrade) Bananen
(vegane) Schokolade
grobes Meersalz
gepufften Quinoa
Eisstiele aus Holz

Die Bananen schneidet ihr in Hälften und steckt die Holzstiele rein. Die Schokolade schmelzt ihr im Wasserbad, oder in der Mikrowelle. Dann werden die Bananen in die flüssige Schoki getaucht, Überschuss abtropfen lassen, und mit grobem Salz und dem gepufften Quinoa ersetzt. Danach kommt das Ganze, über Nacht, in's Gefrierfach. Am nächsten Tag habt ihr cremiges, gesundes (besser als gekauftes) Eis am Stiel mit einem kleinen Twist. Lecker!