Rezept: DIY Eis am Stiel mit Himbeeren und Johannisbeeren ♥

Hallo meine Lieben,
das Wetter heute ist wirklich faboulös! Zudem habe ich ab jetzt zwei Wochen Urlaub und schon einige Blogposts für euch geplant. Diese Woche habe ich ganz spontan und super schnell ein leckeres Eis am Stiel in meiner Küche gezaubert. Die Förmchen sind von IKEA und wirklich super günstig. Natürlich wünschte ich mir, dass ich noch mehr davon gekauft hätte. Frische Himbeeren und Johannisbeeren aus dem Garten wurden direkt zu Eis verarbeitet - so muss das sein, einfach lecker!


Ihr braucht:
Naturjoghurt
Milch
Vanillezucker
Himbeeren
Johannisbeeren
Agavendicksaft

Ich kann euch leider nicht sagen wie viel ihr von allem braucht. Es kommt darauf an wie viele Förmchen ihr habt, und wie groß sie sind. Ich hab es einfach nach Gefühl gemacht. Ihr könnt das Rezept übrigens auch super in einer veganen Variante machen, wenn ihr das möchtet. Also, los geht's!


Gebt etwas von dem Joghurt, der Milch und dem Vanillezucker in eine Schüssel und verrührt das ganze. Die Konsistenz sollte nicht zu flüssig sein, sondern schön cremig. Danach füllt ihr diese Mischung bis knapp über die Hälfte in eure Förmchen. Die Himbeeren werden jetzt mit den Johannisbeeren (und mit Hilfe einer Gabel) zerquetscht. Das ganze wird dann noch mit Agavendicksaft gesüßt und die Förmchen werden aufgefüllt. Dann muss das ganze nur noch in's Gefrierfach (am Besten für ca. 6 Stunden). 



Zwar dauert das Gefrieren etwas, ich würde das Rezept aber trotzdem als easy peasy und super schnell bezeichnen. Das Vorbereiten hat nicht mal 10 Minuten gedauert. Vielleicht sollte ich euch vorwarnen, das hier erhöhte Suchtgefahr besteht, nicht nur weil es so lecker ist, sondern auch weil es so viel Spaß macht! Und wenn ihr jetzt auf dem Geschmack gekommen seid, habe ich hier noch ein tolles Eisrezept für euch.

Ich habe letztes Wochenende zum ersten Mal ein Bild von einer Leserin bekommen die diese Pfannkuchen ausprobiert hat! Das hat mich so sehr gefreut! Danke




Kommentare:

  1. Das Eis sieht wirklich super-lecker aus! Allein der Anblick erfrischt misch schon ^^
    Ich bin schon gespannt, was du sonst noch an Posts geplant hast... :D

    Liebe Grüße,
    Sinola von knotenkoepfchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. OMG wie lecker!! :D Grad im Sommer ist das ja perfekt, muss ich mir unbedingt merken :)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ich liebe selbstgemachtes Eis und muss unbedingt zu Ikea, um mir auch so Förmchen zu holen :)

    Deine Fotos sind auch richtig einladend! :) Klasse :) Die Farbverläufe in dem Eis gefallen mir besonders :p

    Alles Liebe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  4. Ich persönlich mag Joghurt-Eis nicht soooo gerne, aber es sieht trotzdem sehr lecker aus.
    Ich hab mich neulich mal mit dem Eiszauber (Früchte und Joghurt bisher, die dritte Sorte liegt noch im Schrank) an selbstgemachtem Eis versucht. Leider habe ich festgestellt, dass sich das nicht für Eis am Stiel eignet - aber es ist auch so sehr lecker und ich will noch andere Eis-Rezepte ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr lecker aus<3
    Werd ich auch mal unbedingt ausprobieren:)
    lg www.hannagurke.blogspot.de
    würd mich sehr freuen wenn du mal vorbei schaust<3

    AntwortenLöschen
  6. einfach toll für den Sommer!

    Vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Event "heiße Tage - leichte Küche" mitzumachen? Du findest das Event hier: http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/136
    Es gibt viele tolle Preise zu gewinnen und leckere Rezepte von Foodblogs zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  7. Mmmhhhh so ein Eis wäre bei den warmen Temperaturen genau das Richtige :) LECKERRRRRR!!

    Hab ein tolles WE, liebste Grüße
    Saskia ♥

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freue mich über jedes nette Wort! Wenn du spezielle Fragen hast, dann frag mich einfach bei TWITTER oder per E-Mail: larytales-blog@web.de :)