Neuer Trend - Knöchelringe

Hallo liebe Leser,
schon letztes Jahr war ich scharf auf diese Ringe. Habe sie auf englischen Blogs und in englischen Onlineshops gesehen. Knöchelringe. Damals habe ich sie hier aber nicht gefunden und einfach Fußzehenringe genommen. Jetzt gibt es diese Knöchelringe aber auch hier. Bei H&M kann man aktuell einen Pack Ringe in verschiedenen Größen kaufen. Für 4,95 € Bekommt ihr schlichte Ringe, ein paar davon sind so klein, dass man sie als Knöchelringe tragen kann.



Die super schlichte Version von H&M gefällt mir richtig gut. Die Ringe sind sehr bequem und nach einer gewissen Zeit bemerkt man gar nicht mehr das man sie trägt. Wie gefällt euch dieser Trend? Ist das was für euch oder verzichtet ihr lieber? Ich trage immer nur einen am Ringfinger und finde es wirklich schön. Es ist einfach mal etwas anderes. Ich bin gespannt auf eure Meinung!







Kommentare:

  1. Die Fotos sind wirklich wunderschön, aber den Ringen kann ich leider gar nichts ab. Vielleicht, weil ich allgemein nicht so der Ring-Typ bin. Außerdem hätter ich ständig Angst sie zu verlieren. Meiner Meinung nach ist das ein unnötiger Trend ( Nicht böse sein, ist nur meine Meinung, Andere findens sicherlich super (; )

    Liebe Grüße,
    Sinola von knotenkoepfchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Deine Frisur ist der Wahnsinn! Du musst Stunden daran gesessen haben?!
    Solche Knöchelringe finde ich schön, nur nicht an meinen Wurstfingern :D

    Alles Liebe
    Myri

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos sind toll, aber den Ringtrend find ich total blöd. Das sieht einfach nur aus, als wären die Finger zu dick für den Ring, also trägt man sie eben nur bis zum Knöchel (so ist der Trend auch sicher entstanden :D)).

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Sry aber deine Frisur geht garnicht! Viel zu viel Gewurschtel auf'm Kopf..

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freue mich über jedes nette Wort! Wenn du spezielle Fragen hast, dann frag mich einfach bei TWITTER oder per E-Mail: larytales-blog@web.de :)