Mein Leben in Kisten...

Hallo meine Lieben,
einige von euch haben es bestimmt mitbekommen, andere vielleicht nicht. Mein Freiwilliges soziales Jahr ist nun vorbei. Ich habe das Gefühl als wäre es erst gestern gewesen, als ich umgezogen bin und neue Aufgaben bewältigen musste. Jetzt bin ich wieder dabei alles in Kisten zu packen und morgen geht's dann los. Ich habe mich in der letzten Woche so gut wie jeden Tag von lieb gewonnenen Menschen verabschieden müssen, ein paar Tränen sind dabei geflossen. Jetzt geht es wieder ab nach Hause und ich werde einen neuen Job beginnen. Ich freue mich, bin aber trotzdem traurig. Ich mag Abschiede einfach so gar nicht. 
Ich weiß gar nicht wie ich in der nächsten zeit zum Bloggen komme, deswegen wollte ich euch unbedingt bescheid geben, was bei mir so passiert, damit ihr euch nicht wundert. Falls ihr Interesse an einem Fazit zu meinem FSJ habt, lasst es mich gerne wissen. Vielleicht überlegen ja einige von euch, ob sie eines machen möchten.



Kommentare:

  1. Ich hab da mal noch was für dich :)

    http://strawberryredcnb.blogspot.de/2013/08/mocca-cookie-crumble.html

    Liebe Grüße
    strawberryred

    AntwortenLöschen
  2. Neue Aufbrüche. Geht mir gerade ähnlich - ab ins Studium. Und auch wenn ich nicht mit dem Gedanken eines FSJ spiele, würde mich dein Fazit doch interessieren. :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freue mich über jedes nette Wort! Wenn du spezielle Fragen hast, dann frag mich einfach bei TWITTER oder per E-Mail: larytales-blog@web.de :)