Dreimal ♥

Hallo meine Lieben, 
dieses Video ist auf einem meiner tollen Seminare im Rahmen meines FSJ's entstanden. Für die, die es nicht wissen, ein FSJ ist ein Freiwilliges soziales Jahr. Ich war zusammen mit anderen aus meiner Gruppe in einem Medienworkshop. Dabei ist dieses Video entstanden. Wir haben mehrere Tage dafür gefilmt und es hat unglaublich viel Spaß gemacht! ♥ 

Musik: Dreimal von Andrea Adams Frey


Kleiner Food Haul

Hallo meine Lieben,
ich war dem dm shoppen. Mittlerweile kaufe ich dort total gerne Lebensmittel, weil ich die Sachen dort sehr interessant finde. Foodhauls sind momentan sehr beliebt, da dachte ich mir, ich springe mal auf den Zug auf. Ich selbst bin auch immer sehr an Foofhauls anderer interessiert. Diesmal habe ich bei dm die Sachen mitgenommen, für die ich mich schon länger interessiere.


Nudeln habe ich eigentlich immer im Haus, von daher ist das nicht unbedingt etwas besonderes. Was ich jetzt schon zum zweiten mal gekauft habe ist die vegetarische Bolognese von Alnatura. Es gibt zwei Sorten und ich finde beide sehr lecker. Die Veggie "Salami" war ein Experiment. Ich war einfach super neugierig. Ich finde sie schmeckt ganz genauso wie Ravioli mit Hackfleischsoße, also nicht ganz mein Fall. 


Den Sojadrink kaufe ich mir eigentlich jedes Mal, wenn ich bei dm bin. Ich finde ihn super lecker. Am Anfang habe ich das Soja sehr geschmeckt, mittlerweile schmeckt es für mich aber wie ganz normaler Kakao. Das Amarath und die schmelzenden Haferflocken habe ich mir gekauft um sie morgens in meine Smoothies zu geben, damit ich richtig satt werde. Sie sind perfekt dafür geeignet und schmecken super lecker.



Rezept: 3 Frühstücksideen mit Blaubeeren und Himbeeren! ♥

Happy friday everyone!
Es ist soweit, das Wochenende steht (endlich) vor der Tür, und was würde da besser passen als ein paar kleine Inspirationen zum Thema Frühstück? Selten hat man die Zeit das Frühstück als solches groß zu zelebrieren, deswegen habe ich heute drei einfache und schnelle Frühstücksideen, die ihr schnell umsetzen könnt, für euch. In den Hauptrollen seht ihr meine momentanen Lieblingsfrüchte: Blaubeeren und Himbeeren. "Hallo Sommer, schön das du da bist!" Sobald es wieder wärmer wird, freue ich mich immer wie ein kleines Kind auf die vielen verschiedenen Beeren.



Was ihr braucht:
Knuspermüsli
zerbröselte Oreokekse
Himbeeren
Blaubeeren
Milch


Ich liebe dieses Müsli! Die Idee dazu war eigentlich Zufall. Ich hatte noch Oreokrümel von meinem Mocca Cookie Crumble übrig und habe sie dann einfach mal über mein Müsli gestreut. Super lecker sage euch. Diese Müslikombination könnte ich jeden Tag essen. Besonders mit frischen Früchten - ein Traum. 




Was ihr braucht:
Milch
Joghurt
Himbeeren
Blaubeeren
1 Banane
Zucker oder Agavendicksaft

Super schnell und super einfach! Ihr gebt einfach alle Zutaten in ein hohes Gefäß und püriert alles. Wenn ihr wollt könnt ihr dann noch gepufftes Amaranth (gibt's bei dm) oder Haferflocken hinzufügen. Das macht dann besonders satt! Ich nehme übrigens zartschmelzende Haferflocken, die sind besonders gut für Smoothies geeignet. Die bekommt ihr auch bei dm.



Was ihr braucht: 
2 Bananen
4 Eier
etwas Öl
Himbeeren
Blaubeeren
Schokosauce
etwas Puderzucker


Diese Leckeren Pancakes sind super easy zu machen! Ihr nehmt einfach die Bananen mit den Eiern und verquirlt alles zu einem Teig. Dann backt ihr die Pancakes in der Pfanne, mit etwas Sonnenblumenöl, aus. Danach könnt ihr sie noch mit Blaubeeren, Himbeeren, Schokosauce und Puderzucker genießen. 

Ich hoffe meine drei kleinen Ideen haben euch gefallen und ihr habt jetzt vielleicht Lust morgen das Frühstück ein kleines bisschen mehr zu zelebrieren. :) Ich war lange kein Frühstücksmensch, aber mittlerweile, habe ich immer öfter Lust mir es beim Frühstück richtig gemütlich zu machen und es zu genießen - besonders am Wochenende. Wenn ihr jetzt Lust auf noch mehr Ideen für's Frühstück habt, dann schaut mal hier, hier oder hier.




Video: Fashion, Food & Fun im Mai ♥

Heute habe ich wieder ein neues Video für euch. Es geht um meine Favoriten die nichts mit Beauty oder Pflege zu tun haben. Ich hoffe das Video gefällt euch. Ich würde mich total freuen, wenn ihr mir hier auf dem Blog "Copy Paste Love" eure Stimme geben würdet! ♥ 





Rezept: DIY Vanilla Peeling

Hallo meine Lieben,
vor ein paar Tagen überkam es mich plötzlich. Ich hatte wieder Lust auf ein Körperpeeling. Nachdem meine hausgemachten Peelings aufgebraucht waren, wollte ich dringend Nachschub. Also stöberte ich online bei The Bodyshop. Aber wie ich eben so bin, konnte ich natürlich nicht warten, also habe ich mal nachgeschaut, was ich noch so in meiner Küche habe. 


Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich persönlich liebe Vanille! Wenn irgendwo Vanille draufsteht, dann könnt ihr euch sicher sein, dass ich zumindest überlege ob ich das Produkt kaufen soll. Was ist euer Lieblingsduft? Nun, was ich in meiner Küche fand war folgendes: Olivenöl, Sonnenblumenöl, brauner Zucker, (echter) Vanillezucker und Buttervanillearoma. Perfekt! 


Also schnell ein leeres Gefäß schnappen und los geht's! Ihr müsst einfach alle Zutaten mischen. Ich habe sehr wenig Olivenöl benutzt, damit das Peeling nicht so sehr danach riecht. Die Konsistenz sollte eher "trocken" als nass sein, also passt auf, dass ihr nicht zu viel der Ölmischung verwendet. Gebt sie am Besten nach und nach zu der Zuckermischung dazu. Wenn euch das Buttervanillearoma zu stark ist, könnt ihr es auch weglassen.

Bei diesen hausgemachten Peelings könnt ihr wirklich kreativ werden und experimentieren. Wenn ihr jetzt zum Beispiel lieber ein erfrischendes Peeling haben möchtet, könnt ihr auch anstatt Vanille, Zitronensaft verwenden. Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren!