Rezept: Marzipan-Mohn Gugl ♥

Hallo meine Lieben,
wie geht's euch heute? Bei uns ist das Wetter wieder bescheiden. Aber ich habe heute mit meinem Liebsten eine Shoppingtour geplant. Ich finde es immer wieder toll, dass er das ohne zu murren mitmacht und meine Taschen trägt. ;) Apropos Liebster, heute habe ich das Rezept der mini Gugl aus dem Hochzeitsvideo für euch! Bei der Kombination von Mohn und Marzipan war ich erst skeptisch, aber diese kleinen Teile schmecken mir so gut, ich würde sie am liebsten jeden Tag essen! ♥ 



Ich bin den kleinen Gugln wirklich verfallen. Sie sind doch auch einfach zuckersüß, oder was meint ihr? Ich kann sie mir super auf einem Sweettabel auf einer Hochzeit vorstellen! Aber auch zum einfachen Kaffe schmecken sie super. Also, Schürze umwerfen und los geht's! Das braucht ihr für ca. 18 Gugl:


1. Zuerst den Schmand, das Eigelb, den Zucker und den Vanillezucker miteinander verrühren.
2. Dann das Marzipan mit der Milch in eine kleine Schüssel geben, mit einer Gabel zerdrücken und in der Milch "auflösen".
3. Das Marzipan und das Mohnback mit der Zucker-Schmand-Masse verrühren.
4. Danach das Mehl mit dem Backpulver vorsichtig unterrühren.
5. Dann den Teig mit einem kleinen Löffel oder einem Spritzbeutel in die gefettete Guglform geben.
6. Bei 180°C (Umluft) ca. für 10 Minuten im Backofen backen.
7. Die Form auskühlen lassen und dann die Gugls aus der Form nehmen.Wenn ihr wollt könnt ihr sie jetzt noch mit Puderzucker bestreuen. 


Wenn ihr keinen Backmohn findet, könnt ihr auch normalen Mohn nehmen, den gibt es eigentlich in jedem Supermarkt. Und wärend ich diesen Post schreibe überlege ich schon, wann ich wieder die nächste Ladung backen kann. Mhhh... lecker. Habt ihr eigentlich ein lieblings Guglrezept? Wenn ja, würde es mich freuen, wenn ihr es mir in den Kommentaren da lasst. 





Kommentare:

  1. oh nein sehr süß :3 fast zu schade zum essen :))

    AntwortenLöschen
  2. oh, sehen die hübsch und süß aus, richtig lecker und schön fotografiert :)
    Lg Ronja

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen wirklich unglaublich toll aus. :)
    Und Marzipan geht immer! :)
    Du, ich habe mal eine kleine Frage wegen deiner Kommentar-Funktion. War die so beim Layout dabei? ODer kann man irgendwo dafür einen Code runterladen? Die "normale" Antworten Funktion von Blogger sieht ja irgendwie nicht so schön aus. :P

    ♡, Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful photos ♡ How are you ?

    AntwortenLöschen
  5. Oh, sehr lecker sehen die aus, ich liebe Mohn.

    Danke für Deinen Beitrag bei
    emiliaunddiedetektive.blogspot.de

    Liebe Grüße, Emilia

    AntwortenLöschen
  6. Waoh! Die hören sich ja auch super lecker an! Muss ich unbedingt auch mal probieren. Ich habe vor Kurzem welche mit Kirschen und Pistazien gebacken, hier: http://kleine-baeckerin.de/kirsch-pistazie-gugl/

    Die waren auch super lecker. :)
    Achja und ganz, ganz tolle Bilder hast du da!

    Liebste Grüße, Tina
    Kleine-Bäckerin.de

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freue mich über jedes nette Wort! Wenn du spezielle Fragen hast, dann frag mich einfach bei TWITTER oder per E-Mail: larytales-blog@web.de :)