Hochzeit: Moodboard ♥

Plötzlich geht alles ganz schnell, kaum hat man ein festes Datum für die kirchliche Trauung, rotiert das Gehirn und tausend Gedanken schießen einem durch den Kopf. Wen laden wir ein? Was gibt's zu essen? Wie soll die Deko aussehen? Brauchen wir ein Motto? Wie finde ich nur das perfekte Kleid? Wird das alles nicht zu stressig und zu teuer?
Das waren zumindest meine ersten Gedanken, aber Schwester und Mutter sind verheiratet, die müssen doch wissen wie's geht. Also was kann da noch schief gehen? Eine ganze Menge denke ich mir, aber bei all den Sorgen die man sich macht sollte man den Spaß an der Sache nicht vergessen. Ich bin nur so eine schreckliche Perfektionistin. Es sind noch über 11 Monate bis ich zum Altar schreite, da muss man sich noch keine Sorgen machen, oder?!


In der Ausbildung haben wir ständig Inspirationsplakate gemacht, auch Moodboards genannt. Da dachte ich mir ich könnte ja eines für den Blog basteln. Man findet einfach so wundervolle, schöne und viele (!) Inspirationen im Internet! Ein paar kleine Schritte sind wir in der Planung schon voran gekommen: Die Location ist ausgesucht und auch die Farben: weiß, rosa, beige und dunkelrot. Das Motto? Romantischer Landhausstil... oh ja, ich stelle mir das so schön vor!




Kommentare:

  1. das finde ich eine schöne idee!

    bei mir ist es bereits diesen september soweit und ich/wir hatten bzw. haben gerade mal 7 monate um alles vorzubereiten und zu planen.

    lass dich bloss nicht stressen, deine inspirationen sind jedenfalls wunderschön.

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube das wird eine ganz tolle Hochzeit, richtig schööön! Freue mich über weitere Posts dazu.

    AntwortenLöschen
  3. schöner Post und toller Blog =)

    liebe grüßeee
    http://femme-pure.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    das ist eine echt süsse Idee.
    herzlichen Glückwunsch

    AntwortenLöschen
  5. nee, also bei nem Jahr Vorlauf musst du dir keine Gedanken machen. Bekannte von mir heiraten Ende August und fingen im Februar an ;)

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön für euch! Schon mal alles Gute und ganz viel Segen an dieser Stelle - das kann ja auch für die Planung nicht schaden ;)
    Die Bilder sehen toll aus, die Garnröllchen-Vasen finde ich ja zuckersüß :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Inspirationsbilder, ich hätter auch gerne eine Hochzeit in diesem Stil.

    Ich freu mich, dass ich gerade deinen Blog entdeckt habe, der ist ja zuckersüß! :)

    AntwortenLöschen
  8. das Motto und die Farbzusammenstellung ist einfach perfekt :) hab auch schon dein DIY gesehen und find die Gläser auch total niedlich und bestimmt auch so zum verschenken geeignet (dann vielleicht mit Marmelade drin und anderen Farben oder so :D)
    Auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg bei der Planung
    Lieben Gruß
    Martha

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freue mich über jedes nette Wort! Wenn du spezielle Fragen hast, dann frag mich einfach bei TWITTER oder per E-Mail: larytales-blog@web.de :)