DIY: Homemade peelings ♥

Hallo meine Lieben,
heute habe ich noch mal ein Beauty-DIY für euch. Nachdem mein Beitrag für den COUCH-Wettbewerb so gut bei euch ankam, habe ich mir noch etwas überlegt. Und zwar hausgemachte Peelings! Das wollte ich schon ewig mal ausprobieren und als der Onlineshop meineoele.de mir angeboten hat eines ihrer Öle zu testen, habe ich mich spontan für Olivenöl* entschieden. Ich dachte mir, dass ich es dann zum Kochen und für Beauty-DIY's benutzen kann. Mit dem Code "MEINEÖLE13" erhaltet ihr bis Ende März 15%! Danke noch mal an meineoele! Ich zeige euch heute zwei verschiedene Peelings.


Ich habe ein Honigpeeling und ein Olivenölpeeling gemacht. Beide habe ich schon ausprobiert und bin wirklich begeistert. Ich habe sie jetzt immer in meiner Dusche stehen. Leider kann ich euch nicht sagen, wo ihr solche Gläser bekommt. Ich habe meine von meiner Mutter zu Weihnachten bekommen. 
Kommen wir nun zu den Zutaten. Ihr braucht: Olivenöl, Honig, braunen Zucker und Gefäße in die ihr die Peelings abfüllen könnt. Dann mischt ihr einfach das Olivenöl mit dem Zucker bis es eure gewünschte Konsistenz hat. Genauso macht ihr das mit dem Zucker und dem Honig. Der Peelingeffekt wird stärker, je mehr Zucker ihr nehmt.
Das Olivenöl versorgt eure Haut mit Feuchtigkeit und wenn ihr noch mal wissen wollt warum Honig ein so tolles Produkt ist, dann lest am besten diesen Blogpost


Ich verwende das Honigpeeling für meine Lippen. Es pflegt sie nicht nur gut, sondern schmeckt auch noch super lecker! ;) Das Olivenölpeeling ist für den ganzen Körper geeignet. Ihr solltet die Peelings aber vorher an einer kleinen Stelle testen, man weiß ja nie, am Ende hat jemand von euch eine Allergie gegen Honig!





1 Kommentar:

  1. Super tolles "Rezept" :), werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! Gläser dieser Art gibt es bei Xenos haufenweise :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freue mich über jedes nette Wort! Wenn du spezielle Fragen hast, dann frag mich einfach bei TWITTER oder per E-Mail: larytales-blog@web.de :)