DIY: Gesichtswasser & MAC Fix+ Dupe


Hallo meine lieben Leser,
wisst ihr noch, als ich euch hier das MAC fix+ gezeigt habe und euch gesagt habe, dass ich versuchen will, eine Do It Yourself-Alternative zu finden? Ich habe mich endlich damit auseinandergesetzt und habe heute zwei DIY-Gesichtswässerchen für euch!
Sie sind sehr einfach herzustellen und ihr braucht gar nicht viele Zutaten. Seit ich alleine wohne und selbst einkaufe, habe ich beschlossen, mehr darauf zu achten, was ich kaufe. So kaufe ich zum Beispiel immer mehr Bioprodukte, oder Produkte aus Deutschland.
Bioprodukte werden schonender verarbeitet und weisen eine geringere Pestizidbelastung auf, als herkömmliche Produkte. Deswegen empfehle ich euch, für diese Rezepte Bioprodukte zu verwenden. Schließlich sprühen wir sie uns ja auf die Haut. Wenn ihr mehr über Bioprodukte wissen wollt, dann schaut mal hier vorbei.


Honig Zitrone

Für dieses Gesichtswasser braucht ihr nur drei Zutaten: Wasser, Honig und Zitronensaft. Die Mengenangaben könnt ihr frei wählen, so wie ihr es gerne mögt. Ich habe zuerst das Wasser abgekocht und abkühlen lassen. Danach habe ich es wieder erwärmt und den Honig hinzugefügt. Nachdem er sich aufgelöst hatte, habe ich noch Zitronensaft dazu gegeben. Dann habe ich alles in eine schöne Flasche gefüllt, damit das Ganze auch optisch etwas hermacht.

Der Honig soll die Haut weich und geschmeidig machen, zudem wirkt er sanft reinigend und ist antibakteriell. Auch der Zitronensaft hat eine antibakterielle Wirkung und spendet außerdem noch wertvolles Vitamin C.

MAC Fix+ Dupe

Für dieses erfrischende Gesichts-Tonic benötigt ihr Gurkenwasser, Kamillentee und Grünen Tee. Die beiden Teesorten kocht ihr wie gewohnt und lasst sie abkühlen. Gurkenwasser bekommt ihr, indem ihr Salatgurkenscheiben in ein Glas Wasser (abgekocht) legt und das Ganze ein paar Minuten ziehen lasst. Danach nehmt ihr die Gurkenscheiben wieder heraus. Zum Schluss mischt ihr alles zusammen und füllt es in eine Flasche. 

Das Gurkenwasser wirkt erfrischend und belebend. Außerdem wirkt es gegen fettige und unreine Haut. Der Kamillentee und auch der Grüne Tee wirken entzündungshemmend und helfen gegen Rötungen und Pickel. 


Wie ihr merkt, sind die beiden Gesichtswässerchen kleine Wunderwaffen, die man sich ganz leicht selber machen kann. Mir hat das Projekt wirklich großen Spaß gemacht. Da die Gesichtswasser nur aus natürlichen Zutaten bestehen, sind sie nicht so lange haltbar, wie die gekauften. Verwendet bitte nur abgekochtes Wasser, oder destilliertes. Das MAC fix+ Dupe könnt ihr allerdings auch gut im Kühlschrank aufbewahren. Dadurch wirkt es gleich noch erfrischender, da es die Haut schön kühlt. Beide Produkte lassen sich auch super verschenken. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim ausprobieren!

Kommentare:

  1. tolle idee! riecht es denn gut also das mit gurke??
    und wie lange ungefähr hält es??
    LG♥

    AntwortenLöschen
  2. Ich hätte einen kleinen Verbesserungsvorschlag. Nimm anstatt normales Wasser am Besten destilliertes Wasser. Das wird dir einfach länger frisch bleiben...LG

    AntwortenLöschen
  3. Wow, was für ein toller Post! :)
    Das möchte ich auf jeden Fall mal nachmachen.
    Vielen lieben Dank für die Anleitung! :)

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. @Nina Ka Ich würde sagen, das MAC Fix+ Dupe hält sich im Kühlschrank ca. 2 Wochen. Das Honigwasser hält sich länger und riecht wie ich finde besser als das andere. Aber das ist ja Geschmackssache. ;)

    AntwortenLöschen
  5. @NAILerina Danke, werde ich beim nächsten mal auf jeden Fall versuchen! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wie genau wendet man das denn an? Find ich ziemlich super und überlege es in meiner Jugendmädchengruppe nachzumachen :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die DIY´s sehr interessant und bin auch der Meinung dass man zu Hause vieles zaubern kann und damit nicht nur Geld sparen sondern auch auf unsere Haut noch besser aufpassen. Danke fürs mitteilen :) Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  8. Du machst immer super tolle DIYs, sie sind so liebevoll gestaltet und man merkt, dass du die Produkte auch selbst sehr magst.

    AntwortenLöschen
  9. deinen beitrag find ich auch sehr schön!

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Idee. Wo hast du denn die kleinen Sprühfläschen her?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Oh mein Gott ich habe mich in diesen Blogeintrag verliebt.
    Ich bin hin und weg von der Idee und muss sie unbedingt nachmachen!!!
    Vielen Dank für diese Tolle Idee und ich bin wirklich wirklich so ein großer Fan von deinem Blog :-)
    Allerliebste Grüße, Causeimmagirl

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt richtig gut und werde ich bestimmt mal bald ausprobieren - immer zuerst selbst testen bevor man was zusammenbraut und dann verschenkt, haha :D Ich find selbstgemachte Sachen überhaupt immer toll, und wenns dann auch noch in Richtung Beauty geht - man muss sich ja auch mal was gönnen! Die Sprühflaschen sind übrigens meganiedlich :D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar, ich freue mich über jedes nette Wort! Wenn du spezielle Fragen hast, dann frag mich einfach bei TWITTER oder per E-Mail: larytales-blog@web.de :)