Outfit of the Day - all my favourites together

Hallo meine Lieben, 
ich habe das schöne Wetter der letzten Tage genutzt und mal wieder ein paar Outfit-Fotos geschossen. Mittlerweile ist es schon wieder kalt und regnerisch. Dieses Outfit liebe ich zur Zeit! Es ist einfach, bekommt aber durch die Jacke (aktuell bei h&m) das gewisse etwas. Ich liebe diese Jacke total, mit ihr kann man jedes Outfit aufpeppen. Auch das Oberteil trage ich momentan sehr gerne, der Schnitt ist total schön und super bequem. Wer mich kennt weiß das es absolut meine Farbe ist. Ich habe es mal wieder mit türkisfarbenem Nagellack (Essence) kombiniert, es ist einfach immer noch eine meiner liebsten Farbkombis. 
Heute war ich zum ersten mal im Urban Outfitters, ein wirklich toller Laden, aber leider seeeeeeeeehr teuer! Geht jemand von euch dort öfters shoppen? 



Sonnenbrille: Karstadt
Jacke, Oberteil, Treggings: H&M
Nagellack: Essence Replay (nicht mehr im Sortiment)



Meine “Beauty-Zwangsmaßnahmen” TAG

Hallo meine Lieben,
mein letzter TAG ist schon eine ganze Weile her und als ich auf Frag die Gurus Maras "Beauty-Zwangsmaßnahmen"-TAG gesehen habe, hatte ich große Lust mit zu machen! Ich tagge, Leo und Andrea. Ich würde mich freuen wenn ihr mit macht. Wer von euch noch bei dem TAG dabei ist, kann mir gerne den Link in den Kommentaren hinterlassen! :)


Augenbrauen zupfen: Eine wirklich lästige Angelegenheit. Meist bin ich schlicht und einfach zu faul dafür. Würde ich meine Brauen aber nicht zupfen, würde ich aussehen wie ein Kerl. Dennoch nervt es wenn man sich mal verzupft, Lücken wieder voller werden lässt oder jeden zweiten Tag zur Pinzette greifen muss. Es handelt sich hierbei aber um eine "Maßnahme" die noch im Rahmen liegt.

Bodylotion: Was ist das? Ach ja, wenn es hoch kommt creme ich mich einmal im Monat ein, wobei ich glaube das ist schon öfter als es tatsächlich ist. Ja ich gestehe, wenn dann creme ich nur meine Tattoos ein...

Nagellack entfernen: Also, ich brauche schon ewig bis ich mich aufraffen kann meine Nägel überhaupt zu lackieren (wobei es hiermit echt schnell geht), denn Lack dann noch entfernen? Ätzend! Aber ich tue es doch relativ schnell, da ich abgesplitterten Nagellack als sehr unschön und ungepflegt empfinde. 

Abschminken: So viel Spaß es mir morgens macht mich zu schminken, so sehr hasse ich es mich abends ab zu schminken! Wirklich ich hasse es, schon eine Stunde bevor ich ins Bettchen gehe erinnere ich mich alle fünf Minuten daran das ich mich noch abschminken muss. Das ist wie morgens mit dem Wecker der klingelt auch eine Stunde alle fünf Minuten! :D

Abend eincremen: Zum Glück muss ich mich nicht zwangsweise abends eincremen, auf Grund meiner öligen T-Zone. Aber ich habe immer ein schlechtes Gewissen wenn mich meine Nachtcreme traurig aus dem Badezimmerschrank anstarrt. Aber vielleicht ist es auch gut so, dann belaste ich meine Haut nachts mit rein gar nichts. 

Beine rasieren: Manchmal, wenn ich faul in der Badewanne liege, frage ich mich wie es zu diesem Gesellschaftsdiktat der Rasur kam. Aber wie fast jede Frau beuge ich mich und versuche schnell meine Beine von Haaren zu befreien, damit ich am nächsten Tag pohne schlechtes Gewissen meine Shorts anziehen kann.

Haare waschen: Das nervt mich von allem am meisten! Ich mag das Gefühl von nassen Haaren überhaupt nicht und das Kämmen dauert mittlerweile so lange und ist so anstrengend, dass ich danach fast außer Puste bin! (Tangle Teezer - ja, neine?).Dann muss man noch die Kur einwirken lassen und da ich meine Haare Lufttrocknen lasse sitze ich ca. 2h mit nassen Haaren in meinem Zimmer. Mir kommt es oft vor wie eine große Zeitverschwendung, warum können sich Haare nicht von selbst reinigen?!


Puhh, das hört sich ja an als wäre ich ganz schön faul..ups! Bin ich aber eigentlich gar nicht! ;)



Blogvorstellung #3 Gingervintage

Hallo meine lieben Leser,
heute melde ich mich mit einer Blogvorstellung bei euch. Es geht um den Blog gingervintage.de der von der lieben Andrea mit Leben gefüllt wird. Eigentlich kenne ich sie durch ihre Videos auf You-Tube, welche ich mir immer mit sehr viel Freude ansehe! 
Sie ist eine sehr liebenswürdige Person die ich schon sehr früh in mein Herz geschlossen habe. Wer sich für Vintagekram und Flohmärkte interessiert ist bei ihr an der richtigen Adresse. Ihre Outfits of the Day sind für mich eine Inspiration und ihre gute Laune ist einfach ansteckend. Sie ist trotz ihrer ordentlichen Zahl an Abonnenten und Lesern auf dem Boden geblieben. Außerdem bemüht sie sich sehr um ihre Abonnenten und Leser indem sie versucht auf deren Wünsche einzugehen, was ich sehr zu schätzen weiß. Schaut bei ihr vorbei, ihr werdet nicht enttäuscht sein! ♥ Ich würde wirklich gerne mal mit ihr einen Kaffee trinken oder shoppen gehen! ;)


Ich habe es getan!

Hallo meine lieben,
ich habe es getan! Ich habe zum Hörer gegriffen und einen Termin mit meiner Schwester ausgemacht um meine Haare zu schneiden. Meine Haargeschichte konntet ihr hier bereits nach lesen. Dort habe ich euch auch erzählt, dass ich schwer am überlegen war mir ein Pony schneiden zu lassen. 
Ich habe es nun gewagt und muss sagen, ich bin sehr zufrieden. Der Pony gefällt mir wirklich gut und ich habe es nun morgens tatsächlich leichter und kann sogar eine Viertelstunde länger schlafen! Mein Tipp für alle die Pony tragen, Trockenshampoo. Damit bekommt man den Pony morgens schnell wieder frisch. 
Ich bin gespannt wie lange es dauert bis mich der Pony wieder nervt, das kennen wir ja alle, nicht wahr? ;)




Brush Time - Onlineshops ♥



Hallo meine lieben Leser,
heute habe ich wieder Pinselempfehlungen für euch. Den ersten Teil mit Pinseln aus der Drogerie findet ihr hier. Im Internet gibt es eine riesige Auswahl an Pinseln zu verschiedenen Preisen, deswegen finde ich es in diesem Fall noch schwieriger sich zu entscheiden als in der Drogerie. In der Drogerie kosten die Pinsel oft nicht viel, deswegen ist es leichter zu verschmerzen wenn darunter mal ein schwarzes Schaf ist. Hier zeige ich euch nun die Pinsel aus Onlineshops die ich vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut finde. Alle Pinsel haben eine gute Qualität und sind sehr weich. Auf den Bildern seht ihr die Bezeichnung der Pinsel und die Verwendung, sollte ich etwas nochmal besonders hervorheben wollen, schreibe ich es unter das jeweilige Bild. 




Dieser Buffer aus dem Zoeva Bambooset ist einer der wenigen die ich aus dem Set behalten habe. Versteht mich nicht falsch, das Set ist super für einsteiger, aber ich habe jetzt andere Pinsel die ich mehr mag und habe die anderen verkauft. Dieser Buffer allerdings ist mein absoluter Liebling aus dem Set! ♥ Er ist super für Flüssigfoundation aber auch für Rouge. Ich trage damit jeden Tag mein Rouge auf und bin begeistert.


Dieser Buffer ist bei Zoeva einzeln zu erhalten (hier). Ich liebe Bufferpinsel! Ich möchte meine Foundation nie wieder mit einem anderen Pinsel auftragen. Er kommt dem Ergebnis wenn man die Foundation mit den Fingern einarbeitet sehr, sehr nahe. Er ist der perfekte Pinsel für mich und der Preis ist unschlagbar! Große Liebe! ♥



Miterweile frage ich mich wirklich wie ich jemals ein AMU schminken konnte ohne die Kanten ordentlich zu verblenden... dieser Pinsel ist dafür wirklich super geeignet. Er ist sehr schön weich und die Qualität sowie der Preis sind einfach top!





Mein erstes Nageldesign - Polkadots

Hallo meine Lieben,
ich bin kein großer Freund von aufwendigen Nageldesigns. Ich bevorzuge Specialeffect-Topcoats so wie hier. Das ist einfach, geht schnell und sieht außerdem auch noch sehr gut aus! Was mich dennoch immer angesprochen hat waren Polkadots oder Leomuster auf den Nägeln. Das finde ich persönlich aber am schönsten wenn man damit nur den Ringfinger verziert. Nun, ich dachte Polkatots können nicht so scher sein, also habe ich es mal ausprobiert. Hier seht ihr meinen ersten Versuch:


Wie ihr sehen könnt ist es leider nichts geworden. Ich habe dafür zwei Lacke von H&M benutzt und einen Zahnstocher. Das mit dem Zahnstocher hat irgendwie überhaupt nicht geklappt, da der weiße Lack einfach nie direkt an der Sitze hing sondern immer etwas darüber. So war es unmöglich für mich schöne Punkte zu bekommen. Ich habe es dann aber nochmal versucht. Hier also Versuch Nummer Zwei: 


Beim zweiten mal habe ich zwei Lacke von Essence verwendet. Für die Punkte den Essence tip painter. Damit ging es wesentlich besser wie ihr sehen könnt. Ich bin Rechtshänder, deswegen gelingt mir die linke Hand immer besser als die rechte. Ich habe mir überlegt mal die Spitze eines Flüssigeyeliners zu versuchen (wenn meiner leer ist), mal schauen wie das klappt.
Mögt ihr Nageldesigns? Tragt ihr sie oft und welche gefallen euch besonders gut?

Essence 92 better late than never, H&M brown, H&M white, Essence tip painter in weiß



Vogelgezwitscher 2

Wieder ein Tipp für die Vogelbegeisterten ;)
Dekobaum aus Metall von I am ca 8€


Geinstagramt 1


Ich liebe solche Posts auf anderen Blogs, deswegen wollte ich auch gerne einen posten.

Meine geliebte Kette aus einem Mittelalterladen - Ich faste Süßigkeiten - Endlich ist die Naked 1 mein! - Die Madame wollte ich mal testen - Meine erste Starbuckserfahrung - Der beste Kakao ever! - Kleiner Paybackpunkte Haul - Selbstgemachter Smoothie - Geburtstagsfeier - Neue Bluse von TK-Maxx ♥ - Diese Kette - Nähmaschine in meiner Schule - Das Motto unserer Modenschau: Uni - Ich in der Schule - Cookielatte - Lush Sunny Side


Review: Der große Concealervergleich

Hallo meine lieben Leser,
endlich komme ich wieder zum Bloggen! Ich hatte in letzter Zeit so viel für die Schule zu tun...Fotoshooting, drei Klausuren in einer Woche und ein Nähtest (was macht ihr gegen Stress?). Aber heute habe ich eine kleine Pause eingelegt und möchte euch nun endlich meinen großen Concealervergleich zeigen, den ich euch ja schon versprochen habe. ich finde es nicht leicht den perfekten Concealer zu finden, deswegen liegt mir auch sehr viel an diesem Post. Vielleicht kann ich ja der ein oder anderen bei der Suche helfen! :) Ich habe mich sowohl in der Drogerie, als auch im Highendbereich umgeschaut und dachte mir das dieser Vergleich auch einige von euch interessieren könnte. Auf den Bildern könnt ihr das Produkt und die nötigen Grundinformationen sehen, meine Meinung schreibe ich darunter.



Ausgangssituation:
Ich habe Mischhaut die besonders an Nase und Kinn zum nachfetten neigt. Mit meiner Puderkombination habe ich das schon besser im Griff als früher. Nase, Kinn und Wangen neigen zudem zu starken Rötungen. Concealer verwende ich daher auf Nase,Kinn und Wangen, aber auch unter den Augen. Ich neige jedoch nicht zu starken Augenringen.




Der Rival de Loop Concealer passt von der Farbe her sehr gut. Auch der Preis ist natürlich super, aber mir persönlich gefällt er nicht so gut. Was mir als erstes negativ aufgefallen ist, ist der Geruch. Er ist sehr stark parfümiert. Ich habe schon gehört das dies bei einigen nicht so sein soll, aber meiner riecht wirklich extrem. Die Deckkraft ist leicht bis mittel, was das "natural" im Namen ja schon andeutet. Leider habe ich von diesem Concealer Pickel bekommen, als ich ihn im Gesicht verwendet habe (und ich bekomme sehr selten Pickel von Produkten). Das hat mich schon etwas enttäuscht. Als ich ihn nicht mehr im Gesicht verwendet habe waren die Pickel zum Glück schnell wieder weg. Unter den Augen macht er aber einen guten Job. Dort ist die Haltbarkeit auch sehr gut, im Gesicht hat er sich nach einiger Zeit unschön abgesetzt. Wenn ihr schwache Augenringe habt könnte der Concealer euch gefallen. 


Dieser Concealer war lange mein Heiligergral! Ich muss dazu sagen, dass mir die alte Verpackung viel besser gefallen hat! Das lose Puder war viel praktischer, bei dem gepressten rühre ich ewig im Pfännchen und habe das Gefühl nie genug Produkt auf dem Pinsel zu haben. Was mir auch aufgefallen ist, in der alten Verpackung war mehr Inhalt. Das Puder war mit 7g vertreten und der Concealer mit 1,7g jetzt sind es 1,4g Concealer und 1,7g Puder (weil es nun gepresst ist schätze ich), der Preis ist dabei jedoch gleich geblieben und der ist ja nicht gerade klein. Der Concealer deckt dennoch alles zuverlässig ab, ich würde die Deckkraft als mittel beschreiben. Die Haltbarkeit ist sehr gut, er bleibt den ganzen Tag wo er sein soll und setzt sich nicht ab. Aber trotzdem hatte ich bei diesem Exemplar das Gefühl das ich mehr Produkt brauche als bei dem Vorgänger in der alten Verpackung. Vielleicht haben sie auch die Formulierung geändert.


Als dieser Concealer auf den Markt kam war ich sehr aufgeregt, da ich ein Dupe zum Bobbi Brown Concealer erwartete. Schon im Laden ist mir aufgefallen das er wirklich extrem Gelb ist. Ich habe ihn dennoch mitgenommen, da ich sehr neugierig war und der Preis sich auch verschmerzen lies. Er lässt sich relativ gut in die Haut blenden, ich habe aber das Gefühl das das ganze Gesicht durch den extremen Gelbstich unnatürlich wirkt. Auch die Haltbarkeit enttäuschte mich sehr, der Concealer setzte sich wirklich überall unschön ab. Er hat mir so wenig gefallen, das ich ihn nur 2 Wochen benutzt habe (zwecks Testphase) und danach so frustriert war, dass ich ihn seitdem nicht mehr angefasst habe. 


Warum habe ich ihn nicht schon früher gekauft? Mein absoluter Heiligergral, ich möchte nichts anderes mehr! Die Farbe ist die selbe wie meine Foundation, daher passt er perfekt um meine Rötungen im Gesicht ab zu decken. Die Textur ist cremig bis leicht pastig. Die Deckkraft ist der Hammer, ich würde sie als stark bezeichnen. MAC sagt über diesen Concealer, das er Rötungen, Schatten, Tattoos und blaue Flecken abdecken kann. Er ist ein zuverlässiger Begleiter im Alltag. Durch das matte Finish passt er auch noch perfekt zu der Beschaffenheit meiner Mischhaut. Die Haltbarkeit ist sehr gut, er setzt sich nur sehr leicht ab, aber das ist auch abhängig davon wie ölig meine Haut ist. Zudem ist er sehr ergiebig. Es sind ganze 7g enthalten das Preis-Leistungs-Mengen-Verhältnis stimmt hier total! Große Kaufempfehlung wenn ihr mit Rötungen und/oder Mischhaut zu kämpfen habt.


Fazit: Ich verwende den Rival de Loop Concealer unter den Augen, denn dort brauche ich nur eine leichte Deckkraft. Ob ich ihn dafür nachkaufe weiß ich nicht genau, aber ich tendiere dazu einen anderen zu suchen auf Grund des extremen Parfümgeruchs. Den MAC Concealer benutze ich immer wenn ich mich schminke im Gesicht und ich möchte dafür wirklich nichts anderes mehr benutzen. Ich bin gespannt wann das Tiegelchen leer ist. Was ist euer liebster Concealer? Ich hoffe der Post hat euch gefallen! :)